St. Petrus-Schule Aldekerk

Mit diesem Newsletter möchten wir Ihnen die St. Petrus Schule in Aldekerk vorstellen, deren engagierte Koordinatorin,
Frau Scholten-Sauer, zusammen mit den Kindern der OGS ein beispielhaftes Konzept für die Mittagsverpflegung erarbeitet hat.


Die Essensausgabe war bis dahin eher pragmatisch geregelt. Das Mittagessen war für die Kinder ein „Muss“, dementsprechend hielt sich die Begeisterung in Grenzen. Die Eltern haben die schlechte Resonanz auf die Qualität des Essens geschoben. Frau Scholten-Sauer hat schnell erkannt, dass die Problematik nicht auf die Essensqualität zurückzuführen ist, sondern auf das Umfeld und die Abläufe der täglichen Mittagessen Situation. Im Rahmen eines Projektes hat sie sich daher, zusammen mit den Kindern, an die Umgestaltung gemacht.



Am Anfang stand die Schaffung einer gemütlichen und ansprechenden Wohlfühlatmosphäre. Liebevolle Details machen die Räume jetzt zu etwas Besonderem und regeln den Ablauf. Dazu zählen die kindgerechte Wegführung, um Stau und „Unfälle“ zu vermeiden, die selbstgestaltete Wanddekoration und ganz besonders die ansprechende Darstellung der Tagesmenüs und der Salatbar.




Oberste Priorität hat die Einbeziehung der Kinder. Je zwei Kinder sind im Wechsel, zusammen mit Frau Scholten-Sauer, für die Essensbestellung zuständig. Die Auswahl wird dabei nach verschiedenen Kriterien getroffen, wie z.B. gesund, abwechslungsreich, Neuheiten usw. Die Kinder, die für die Essensbestellung eingeteilt sind, gestalten in dieser Woche auch die große Speisekarte an der Mensatür. Für den Küchendienst gibt es eine Freiwilligenliste, in die sich die Kinder eintragen können. Die Begeisterung dafür lässt mit der Zeit nach, „aber dafür finden wir auch noch eine Lösung“, ist sich Frau Scholten-Sauer sicher.


Man kann sehen, dass alle Kinder ihre Mittagspause zufrieden und entspannt genießen. Teilweise gehen sie mehrfach zur Ausgabe und holen sich einen Nachschlag.

Die St. Petrus Schule hat auf besondere Weise umgesetzt, was wir uns für unsere Kunden wünschen und wofür wir stehen, eine kindgerechte und entspannte Verpflegung, ohne Stress und Hektik. Das liegt uns sehr am Herzen.

Wir bedanken uns bei Frau Scholten-Sauer für ihren Einsatz und dafür, dass sie uns einen Einblick gewährt hat.

Der Kundenservice stellt sich vor…

 

Die optimale Betreuung unserer Kunden ist eines unserer Hauptanliegen. Um für diese eine zentrale Anlaufstelle zu schaffen, wurde im April 2014 die Abteilung „Kundenservice“ gegründet. Derzeit arbeiten sechs Damen daran, als zentrale Anlaufstelle eine Schnittstelle zwischen Kunden und Unternehmen herzustellen. Der tägliche Umgang mit unseren Kunden, baut eine Bindung mit der Zeit auf, die eine gute Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ist.

 

Um Ihnen Gesichter zu den „Telefonstimmen“ zu geben, stellen wir im Folgenden das Team des Kundenservice vor: (von links nach rechts) Frau Türk, Frau Pieler, Frau Rado (Leitung Kundenservice), Frau Kamp, Frau Olejnik, Frau Fellmin

MSC (Marine Stewardship Council) – Zertifizierte Nachhaltige Fischerei


Seit dem 20.02.2018 ist die deli carte Produktion MSC zertifiziert. Mit dieser Zertifizierung übernimmt deli carte Verantwortung für die globale Umwelt. Gegründet wurde der MSC 1997 vom WWF (World Wide Fund for Nature) und Unilever. Weltweit sind ca. 23.000 Produkte in 36 Ländern vom MSC zertifiziert worden, davon ca. 4.600 Produkte allein in Deutschland. Der MSC vergibt sein Zertifikat bei Erfüllung seiner drei Umweltstandards:

  • Schutz der Fischbestände: Sicherstellung der Fischbestände für die Zukunft
    Größe der Bestände, Altersstruktur und Geschlechterverteilung
  • Minimale Auswirkungen auf das Ökosystem:  Rücksichtnahme auf Wasservögel, Meeressäuger und andere Fischarten
  • Verantwortungsvolles und effektives Management: Relevante lokale, nationale und internationale Gesetze werden eingehalten, Fischerei kann auf veränderte Rahmenbedingungen rasch reagieren

 

Neue Menüs, in unseren Speiseplänen ab…




 

 
Es schmeckt Ihnen?
Wir freuen uns über Ihre Empfehlung
Herzliche Grüße aus Kempen - Tönisberg
deli carte GmbH & Co. KG
Teilmansfeld 6 
47906 Kempen
Tel. 02845 - 800 - 500
Fax. 02845 - 800 - 555
E-Mail: info@deli-carte.de
Geschäftsführer:
Heinrich Sauels, Peter Voss,
Michael Gillessen, Michael Sauels
Pers. Haft. Gesellschafter:
Sauels Verwaltungs GmbH Krefeld HRB
Sie können der Zusendung des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wiedersprechen.
Mit dem nachfolgenden Link können Sie den Newsletter abbestellen:      

Vom Newsletter abmelden
 

Newsletter Anmeldung


Ich möchte den Newsletter der deli carte GmbH & Co.KG mit Informationen und Angeboten aus den Bereichen der Kinder & Jugend, sowie der Gemeinschaftsverpflegung per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an unsubscribe@deli-carte.de mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Zudem ist in jeder E-Mail ein Link zur Abbestellung weiterer Informationen enthalten. Hier geht es zur Anmeldung!